Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Google Analytics eCommerce

Conversion Tracking mit der Google Analytics eCommerce Erweiterung.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen

Wild und Wein

Wild und Wein

Im Herbst und Winter sind Wildgerichte eine der beliebtesten und auch eines der luxuriösesten Speiseoptionen. Natürlich kann diese kurze Notiz keinen ausführlichen Leitfaden von Hirsch und Reh über Wildschwein und Feldhase bis Fasan und Wachtel geben.

Grundsätzlich gilt, das zu Hirsch, Reh aber auch Feldhase mächtige Weine am Zuge sein dürfen, Bordeaux Superieur vom Chateau Tour Saint Paul oder Übersee-Bordeaux-Stilistik wie unseren Bordeaux Blend von Idiom aus Südafrika, Cabernet Sauvignon oder chilenischer Carmenere Reserve vom Weingut El Aromo.

Zum Hasen eignen sich hervorragend kräftige Reserve Weine aus dem Rioja, hier haben wir mit den Weingütern Casado Morales und Ruiz de Vinaspre zwei Top-Weinerzueuger aus dem Rioja (Unsere Empfehlung: Ruiz den Vinaspre Reserva oder Casado Morales Gran Reserva).

Doch lassen Sie sich nicht irritieren, zu Wild können auch ausgewählte Weißweine hervorragend schmecken: sehr üppig fruchtige, ins halbtrockene gehende Weine gerne mit reifen Birnennoten passen ganz vorzüglich, wählen Sie hierzu unsere hervorragenden Lugana Weine von Brunello oder den feinherben Grauburgunder vom Weingut Eugen Müller.

Ansonsten ein Weißwein aus dem Holzfass wie der Op die Berg Chardonnay von De Grendel oder Ruiz de Vinaspre RV White. Zu Wildschwein sollten Sie mal die Chiantis von Castello Vicchiomaggio probieren oder auch einen australischen Shiraz von Thorn Clarke aus dem Barossa Valley oder Chalk Hill aus dem McLaren Vale.

Zu Wildgeflügel generell passt ein feiner, mittelschwerer Roter von der Rhone oder aus den Bordeaux-Satelliten etwa Chateau Cap Saint-Geoge Saint-Emilion AOC 2016. Zur Wachtel sollten sie einen Merlot (Unsere Empfehlung: El Aromo Merlot aus Chile oder De Grendel Merlot), einen Spätburgunder aus Deutschland wie den Behringer Exklusiv Spätburgunder oder den Hunters Pinot Noir aus Neuseeland probieren.

Eine kleine Auswahl unserer Empfehlungen:

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 13 von 13

Verpassen Sie keine Neuheiten und Sonderaktionen mehr!

Sie erhalten einmalig 5% Rabatt auf alle Weine, wenn Sie unseren Newsletter abonnieren. Bleiben Sie up-to-date!