Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Essentielle Cookies

Cookies, die zum ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops notwendig sind.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Google Analytics eCommerce

Conversion Tracking mit der Google Analytics eCommerce Erweiterung.

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen

De Grendel Estate

Logo De Grendel

De Grendel Estate

Origin Durbanville, Südafrika

1720 gegründet, befindet sich das Anwesen bereits seit fünf Generationen im Besitz der Familie Graaf. Auf ca. 200 ha wachsen an den Hängen der Tygerberg Hills die Reben.

Hoch gelegen auf 350 m ü. NN wachsen die Rebstöcke auf alten steinigen Verwitterungsböden des Blauschiefers. Dieser Boden sorgt für eine sehr gute Drainage. Vom Atlantik, nur sieben Kilometer entfernt, wehen kühle Winde durch die Weinberge und sorgen dafür, dass die Trauben unter der Sonne Afrikas langsam zur vollen Reife gelangen.

Der moderne Keller wurde vor 12 Jahren in den Berg hineingebaut. Der renommierte Kellermeister Charles Hopkins verarbeitet hier, zusammen mit der Önologin Elzette du Preez, mit modernster Kellertechnik die Weine zu Premiumqualitäten.

Die Weine bestechen durch eine kraftvolle, konzentrierte Frucht, eine gute Struktur, gutes Säurespiel und eine feine Mineralität. Eine Vielzahl an nationalen und internationalen Auszeichnungen dokumentieren die hohe Güte und Qualität der De Grendel-Weine.

Sir David Graaf wurde von der Queen Englands zum Ritter geschlagen als Auszeichnung für sein soziales Engagement, das durch mehrere Stiftungen in ganz Südafrika zur Verbesserung der Lebensqualität vieler Menschen beiträgt.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 10 von 10