Bodega Los Toneles

Bodega Los Toneles – MendozaLogo Los Toneles

Bereits 1922 wurde die Bodega Los Toneles in Mendoza von den beiden Armando-Brüdern gegründet, die aus Italien kamen. Die Architektur des Weingutes spiegelt die goldene Zeit Argentiniens wieder und ist heute eine Sehenswürdigkeit der Stadt Mendoza.

Mit viel Aufwand hat der heutige Besitzer José Milan das Weingut seit 2002 renoviert und modernisiert. Neben einem modernen Weinkeller bietet das Weingut eine erstklassige Küche und in seinen Räumlichkeiten viele Kulturveranstaltungen.

Die Bodega besitzt Weinberge in Mendozas Subregionen Uco Valley (55 ha), Lujá de Cuyo (70 ha), San Rafael (10 ha), Lavalle (200 ha) und in San Juan im Valle de Pedernal (125 ha). Die Weinberge liegen bis zu 1.200 m ü. NN. Die hochgelegenen Weinberge bieten den Malbec-Trauben beste Möglichkeiten, langsam zur vollen Reife zu gelangen. Die steinigen Böden sorgen dafür, dass die fruchtbetonten Weine eine feine Mineralität aufweisen.

Mit neuester Technik werden die Trauben zu sehr guten Qualitätsweinen verarbeitet. Im Fasskeller reifen die Weine für längere Zeit bis sie auf dem Weingut gefüllt werden. Robert Parker bewertet die Premium-Weine des Weingutes regelmäßig mit 90-94 Punkten.



Artikel  1 - 3 von 3

Anmelden für registrierte Kunden
Passwort vergessen
Neu hier? Jetzt registrieren!